Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Formel E: Nick Heidfeld bleibt das Pech treu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel E in Argentinien  

Nick Heidfeld bleibt das Pech treu

10.01.2015, 21:37 Uhr | sid

Formel E: Nick Heidfeld bleibt das Pech treu. Trotz Führung kurz vor Schuss reicht es für Nick Heidfeld in Argentinien nur zu Platz neun. (Quelle: Reuters)

Trotz Führung kurz vor Schuss reicht es für Nick Heidfeld in Argentinien nur zu Platz neun. (Quelle: Reuters)

Dem früheren Formel-1-Piloten Nick Heidfeld bleibt in der Formel E das Pech treu. Der 37-Jährige belegte beim vierten Saisonrennen der neuen Elektroserie den neunten Platz, nachdem er vier Runden vor dem Ziel noch deutlich in Führung gelegen hatte. Eine Zeitstrafe wegen zu schnellen Fahrens in der Boxengasse brachte den Mönchengladbacher um den Lohn seiner Arbeit.

Sieger des Rennens wurde der Portugiese Antonio Felix da Costa vor dem Franzosen Nicolas Prost und Nelson Piquet junior aus Brasilien, den Söhnen der früheren Formel-1-Weltmeister Alain Prost und Nelson Piquet. Der in der Gesamtwertung führende Brasilianer Lucas di Grassi schied wegen einer gebrochenen Radaufhängung aus, bleibt aber im Klassement vorn. Für Daniel Abt reichte es nur zum 14. und damit letzten Platz.

Heidfeld war in den beiden ersten Saisonrennen in China und Malaysia jeweils wegen eines unverschuldeten Unfalls ausgefallen. Beim dritten Lauf in Uruguay brachte ihn in Führung liegend eine Durchfahrtstrafe wegen eines Regelverstoßes beim Boxenstopp um den möglichen Sieg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal