Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

NASCAR-Fahrer Kurt Busch: Meine Ex-Freundin ist ein Auftragskiller

...

Bizarre Anschuldigung  

NASCAR-Fahrer: Meine Ex ist ein Auftragskiller

15.01.2015, 11:09 Uhr | t-online.de

NASCAR-Fahrer Kurt Busch: Meine Ex-Freundin ist ein Auftragskiller. Diese Romanze ist zuende: Kurt Busch (li.) und Patricia Driscoll. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Diese Romanze ist zuende: Kurt Busch (li.) und Patricia Driscoll. (Quelle: ZUMA Press/imago)

Ein bizarrer Fall beschäftigt derzeit die Motorsport-Fans in den USA: NASCAR-Fahrer Kurt Busch hat vor Gericht behauptet, dass seine Ex-Freundin Patricia Driscoll ihre Brötchen als internationale Auftragskillerin verdient. "Jeder Unbeteiligte darf mich gerne verrückt nennen, aber ich habe alles hautnah mitbekommen", sagte der Fahrer, der den Spitznamen "The Outlaw" trägt, der Nachrichtenagentur AP.

Busch muss sich derzeit vor Gericht verantworten. Der 36-Jährige, der seit über einem Jahrzehnt erfolgreich in der US-Rennserie unterwegs ist, wird beschuldigt, seine damalige Freundin Driscoll verprügelt zu haben. Im Prozess beharrte er nun darauf, dass die 37-Jährige eine berufsmäßige Mörderin ist, die rund um die Welt verdeckt Aufträge erhält und ausführt.

Driscoll nannte die Vorwürfe albern. Ihr zufolge habe Busch die Geschichte einem Skript entnommen, an dem sie seit einigen Jahren arbeite und Busch gelesen hätte.

Blutverschmiertes Abendkleid

Busch und sein Team von Anwälten versuchten vor Gericht, Driscoll als gekränkte Frau darzustellen, die seine Karriere zerstören wolle. Er gab an, dass Driscoll wiederholt ihren Beruf als Auftragskillerin zugegeben habe und behauptete, dass sie in Süd- und Mittelamerika sowie Afrika Morde ausgeführt habe.

Einmal, in der texanischen Stadt El Paso, sei Driscoll in Camouflage gekleidet aus dem Haus gegangen und sei Stunden später in einem blutverschmierten Abendkleid zurückgekehrt. Außerdem soll sie ihm Bilder gezeigt haben, auf denen sie mit Leichen posierte.

Offiziell steht Driscoll einer Wohltätigkeitsvereinigung vor, die sich um Veteranen der US-Streitkräfte kümmert. Außerdem machte sich als Autorin und Filmproduzentin einen Namen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die Taille im Mittelpunkt: der Blickfänger im Frühling
zu ESPRIT
Anzeige
Naomi Campbells Kollektion bei TOM TAILOR
entdecken Sie jetzt die exklusive Mode
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018