Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Mick Schumacher verpasst Top Ten mit gebrochener Hand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rennen in Spa  

Mick Schumacher verpasst Top Ten mit gebrochener Hand

20.06.2015, 17:26 Uhr | sid, t-online.de

Mick Schumacher verpasst Top Ten mit gebrochener Hand. Mick Schumacher fällt kurz vor Schluss im Feld zurück. (Quelle: imago/HochZwei)

Mick Schumacher fällt kurz vor Schluss im Feld zurück. (Quelle: imago/HochZwei)

Der 16-jährige Mick Schumacher hat beim Rennen der ADAC Formel 4 im belgischen Spa eine Top-Ten-Platzierung verpasst. Schumacher, der beim Saisonauftakt in Oschersleben den dritten Lauf für sich entschieden hatte, war lange auf Kurs zur Pole Position für das dritte Rennen, doch musste sich am Ende mit Rang 15 zufrieden geben.

Schumacher war allerdings durch eine Handverletzung gehandicapt. Im österreichischen Spielberg hatte sich der Pilot des niederländischen Teams Van Amersfoort Racing den Mittelhandknochen unterhalb des rechten Daumens gebrochen. Der Schwede Joel Eriksson baute seine Führung in der Gesamtwertung mit einem Start-Ziel-Sieg weiter aus.

Erfolgreicher Nachwuchs 
Mick Schumacher gewinnt Formel-4-Rennen

16-Jähriger fährt in Oschersleben seinen ersten Sieg ein. Video

Zwischenzeitlich auf Rang zehn

Schumacher kämpfte sich von Startposition 14 zunächst kurzfristig auf Platz zehn, was die Pole Position für das dritte Rennen am Sonntag bedeutet hätte, fiel dann aber wieder auf Platz 15 zurück.

"Ich wollte unbedingt fahren, jetzt bin ich doch sehr erleichtert", hatte Schumacher vor seiner Reise nach Spa gesagt: "Es hat sich glücklicherweise bewahrheitet, was mir schon in Österreich gesagt wurde: dass der Bruch sehr unkompliziert ist."

Schumachers Wohnzimmer

Schumacher geht in Spa noch zweimal an den Start. Im 8. Saisonrennen am Sonntagmittag steht der 16-Jährige allerdings nur auf Startplatz 27. Das 9. Saisonrennen steigt um 17.05 Uhr.

Sein Vater Michael hat in Spa in der Formel 1 debütiert und seinen ersten Sieg gefeiert. Insgesamt triumphierte der Rekordweltmeister hier sechs Mal. Auch eine angrenzende Straße ist nach ihm benannt. Die Strecke in Belgien wurde deshalb auch als das Wohnzimmer Schumachers bezeichnet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal