Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Jacques Villeneuve ersetzt Nick Heidfeld in der Formel E

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Comeback mit 44 Jahren  

Villeneuve ersetzt Heidfeld in der Formel E

08.08.2015, 14:21 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Jacques Villeneuve ersetzt Nick Heidfeld in der Formel E. Jacques Villeneuve ist der erste Formel-1-Weltmeister, der in der Elektroserie an den Start geht. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Jacques Villeneuve ist der erste Formel-1-Weltmeister, der in der Elektroserie an den Start geht. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Jacques Villeneuve wird in der kommenden Saison in der Formel E an den Start gehen. Der 44 Jahre alte Kanadier wird beim Venturi-Rennstall Nick Heidfeld ersetzen. "Das ist das erste Mal seit Jahren, dass ich an einer kompletten WM-Saison teilnehme", Villeneuve, der bereits Testfahrten für das monegassische Team absolviert hatte: "Ich freue mich sehr."

Villeneuve wird der erste Formel-1-Weltmeister sein, der in der vollelektrischen Rennserie fährt. Über die Pläne von Heidfeld, der in der Premierensaison der Formel E für Venturi gefahren war, wurde zunächst nichts bekannt. Er hatte zuletzt bekräftigt, dass er gerne auch die kommende Saison bestreiten würde.

Legendäres Duell mit Michael Schumacher

Jacques Villeneuve ist der Sohn des F1-Weltmeisters Gilles, nach dem die Strecke in Montreal benannt ist. Jacques fuhr von 1996 bis 2006 in der Königsklasse des Motorsports. 1997 lieferte er sich ein heißes Duell mit Michael Schumacher um den WM-Titel, wo ihn der Deutsche rammte und ausschied. Villeneuve gewann den Titel für das Williams-Team. Villeneuve ist TV-Experte und nahm immer wieder bei Showrennen teil und hatte Gastauftritte in verschiedenen Serien, unter anderem NASCAR, Le Mans und IndyCar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal