Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Motorsport: Martin holt Pole in Hockenheim - Wehrlein nicht in Top 10

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Martin holt Pole in Hockenheim - Wehrlein nicht in Top 10

17.10.2015, 11:53 Uhr | dpa

Motorsport: Martin holt Pole in Hockenheim - Wehrlein nicht in Top 10. Maxime Martin startet von vorne in Hockenheim.

Maxime Martin startet von vorne in Hockenheim. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Hockenheim (dpa) - Maxime Martin geht auf dem Hockenheimring von Startplatz eins ins vorletzte DTM-Rennen der Saison. Der belgische BMW-Fahrer verwies Audi-Pilot Timo Scheider auf Platz zwei.

Dritter der Qualifikation war Scheiders Markenkollege Miguel Molina vor Paul Di Resta als bestem Mercedes-Fahrer. Spitzenreiter Pascal Wehrlein (Mercedes) geht mit 0,255 Sekunden Rückstand auf Martin von Platz 13 in das Rennen ohne Boxenstopp (13.30 Uhr). Sein Verfolger Edoardo Mortara (Audi) wurde nur Neunter. Mattias Ekström (Audi) fuhr die siebtbeste Zeit und konnte von Wehrleins schwacher Quali ebenfalls kaum profitieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video


Shopping
Shopping
congstar Allnet Flat Tarife inklusive Datenturbo

Unbegrenzt telefonieren & bis zu 4 GB Daten in D-Netz-Qualität! 25,- €* Wechselbonus bei congstar. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal