Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Moto3: Brite Danny Kent ist erstmals Motorrad-Weltmeister

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Moto3: Brite Danny Kent ist Weltmeister

08.11.2015, 15:11 Uhr | dpa

Moto3: Brite Danny Kent ist erstmals Motorrad-Weltmeister. Danny Kent sicherte sich beim WM-Finale in Valencia den Titel.

Danny Kent sicherte sich beim WM-Finale in Valencia den Titel. Foto: Manuel Bruque. (Quelle: dpa)

Valencia (dpa) - Der Brite Danny Kent ist erstmals Motorrad-Weltmeister. Der Pilot aus dem deutschen Leopard-Racing-Team sicherte sich beim WM-Finale in Valencia den Titel in der Moto3-Klasse. Dazu reichte ihm ein neunter Rang.

Damit hatte er im Schlussklassement sechs Punkte Vorsprung vor dem Portugiesen Miguel Oliveira, der sich den letzten Tagessieg vor Jorge Navarro aus Spanien und dem Tschechen Jakub Kornfeil holte. Der einzige Deutsche im Feld, Phillip Öttl, belegte nach einem schwachen Start, bei dem er bis auf Rang 30 zurückfiel, noch den zehnten Platz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017