Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Motorsport: Parkwächter bremsen Rallye Dakar in Nordargentinien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Parkwächter bremsen Rallye Dakar in Nordargentinien

11.01.2016, 20:55 Uhr | dpa

Motorsport: Parkwächter bremsen Rallye Dakar in Nordargentinien. Parkwächter einer geschützten Landschaft mit Kakteen bremsten den Tross der Rallye Dakar aus.

Parkwächter einer geschützten Landschaft mit Kakteen bremsten den Tross der Rallye Dakar aus. Foto: Nicolas Aguilera. (Quelle: dpa)

Salta (dpa) - Die Piloten der Rallye Dakar mussten bei der Durchfahrt eines Nationalparks unerwartet den Fuß vom Gaspedal nehmen. Das Personal des Naturparks Los Cardones in der nordargentinischen Provinz Salta blockierte die Landstraße.

Auf dieser sollten die Teilnehmer auf der achten Etappe eine geschützte Landschaft von Kandelaber-Kakteen durchkreuzen, wie ein Sicherheitsmann des Parks der dpa erklärte.

Die Parkwächter eskortierten die Piloten in größeren Gruppen über die 26 Kilometer Verbindungsstrecke unter Achtung der allgemein gültigen Höchstgeschwindigkeiten von 30 bis 60 Stundenkilometern, betonte Nicolossi. Das acht Mann starke Parkpersonal habe auf eigene Initiative gehandelt, weil die Nationalpark-Behörde nicht bei der Rallye-Organisation die legal vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen durchsetzte.

"Eine neun Kilometer lange Schotterstrecke hätte befeuchtet werden sollen, um die umweltschädliche Staubwolke zu verringern", sagte Nicolossi. Staub und Motorgeräusch könnten unter anderem zahlreiche Vogelarten in der jetzigen Nistzeit schwer stören. "Wir haben die Rallye gebremst, um den Umweltschaden in Grenzen zu halten."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal