Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Mick Schumacher gewinnt in Imola

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erfolg in Imola  

Mick Schumacher: von der Pole Position zum Sieg

29.05.2016, 12:12 Uhr | sid

Mick Schumacher gewinnt in Imola. Michael Schumacher fuhr von der Pole Position zum Sieg.  (Quelle: imago/Hoch Zwei)

Michael Schumacher fuhr von der Pole Position zum Sieg. (Quelle: Hoch Zwei/imago)

Mick Schumacher hat seinen dritten Saisonsieg in der italienischen Formel-4-Meisterschaft gefeiert. Der 17-Jährige vom italienischen Prema Power Team fuhr in Imola von der Pole Position souverän zum Sieg vor Gesamtspitzenreiter Marcos Siebert (Jenzer Motorsport).

Im ersten Lauf am Samstag hatte sich Schumacher dem Argentinier nur knapp geschlagen geben müssen, im dritten Rennen am Sonntagabend holte der Deutsche zudem einen sechsten Platz.

In der Gesamtwertung verbesserte sich Schumacher vor dem abschließenden dritten Lauf am Nachmittag vom vierten auf den zweiten Rang.

Auch Starts in der deutschen Formel 4

Schumacher, der auch in der deutschen ADAC Formel 4 startet, hatte im April zum Italien-Auftakt in Misano zwei der drei Rennen des Wochenendes gewonnen. Bei der zweiten Station Anfang Mai in Adria trat das Prema-Team aus logistischen Gründen nicht an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal