Sie sind hier: Home > Sport >

Olympisches Feuer kommt nicht nach Taiwan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympische Spiele 2008  

Olympisches Feuer kommt nicht nach Taiwan

21.09.2007, 10:25 Uhr | dpa

Das Olympische Feuer wird auf seinem Weg zu den Sommerspielen im nächsten Jahr in Peking nicht wie ursprünglich geplant nach Taiwan kommen. Beide Seiten konnten sich in Verhandlungen nicht auf die Umstände und Route für den Fackellauf einigen. "Wir bedauern es sehr, dass die olympische Fackel wegen der unangemessenen Forderungen Chinas nicht Taiwan kommen kann", sagte der Vorsitzende des taiwanesischen Sportrats, Yang Tzung-ho in Taipeh. Er bezog sich auf die chinesische Forderung, dass an der Route durch Taiwan die taiwanesische Nationalflagge nicht gezeigt und auch die Nationalhymne nicht gespielt werden dürfe.

Peking 2008 "Ungesunde Dunstglocke weiter über der Stadt"
Peking 2008 Fahrverbot als Hoffnungsanker
Video: Peking feiert DSL 1000 I DSL 2000
Foto-Show Luftverschmutzung und Feierlichkeiten in Peking

Rectangle Mehr Sport

Die Differenzen sind nicht ausgeräumt
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte beiden Seiten bis Donnerstag Zeit gegeben, ihre Differenzen über den Fackellauf auszuräumen. Das Tauziehen dauert seit Monaten an. Die demokratische Inselrepublik, die von der kommunistischen Führung in Peking nur als abtrünnige Provinz angesehen wird, bestand darauf, dass das Olympische Feuer von einem Drittland nach Taiwan und dann wieder in ein Drittland weitergereicht wird, um ihren eigenständigen Status zu unterstreichen. Im April hatte Peking allerdings eine Route von Vietnam nach Taiwan und dann weiter nach Hongkong angekündigt, das seit 1997 unter chinesischer Souveränität steht. Ursprünglich hatte es im März auch noch Anzeichen gegeben, dass Taiwan diese Strecke akzeptieren würde. Doch protestierte Taipeh damals plötzlich gegen den Plan, weil es sich damit nur als erste Station des chinesischen Teils des Fackellaufs empfand. Seither liefen die Verhandlungen.

AnzeigeJaxx

Peking 2008 Strafen bei Verstoßen gegen Fahrverbot
Zum Anschauen Der Zeitplan
Zum Anschauen Die Sportstätten
Foto-Show Olympische Winterspiele 2014 in Sotschi

Kein Boykott der Spiele durch Sportler aus Taiwan
Trotz des Streits will Taiwan aber weiter seine Athleten zu den Spielen im August 2008 in Peking schicken. "Die Tatsache, dass die Fackel nicht kommt, bedeutet nicht notwendigerweise, dass wir nicht an den Spielen teilnehmen werden", sagte Yang Tzung-ho vom Sportrat. Der Vorsitzende des Olympischen Komitees von Taiwan, Tsai Chen-wei, gab Peking die Schuld daran, dass Taiwan jetzt nicht in den Fackellauf eingebunden wird: "Es ist völlig unangemessen von ihnen, in der letzten Minute noch zusätzliche Forderungen aufzustellen." Nach seiner Darstellung war in dem Tauziehen um die Route vorher bereits ein Kompromiss gefunden worden. "Wie konnten sie das tun, nachdem beide bereits einen Konsens gefunden hatten?", fragte Tsai Chen-wei.

Web 2.0 Balken

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017