Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Schwachstellen bei der Olympia-Planung für London

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2012  

Schwachstellen bei der Olympia-Planung für London

18.06.2008, 12:01 Uhr | dpa

Olympia 2012 in London: Die Eröffnungsfeier in der Computersimulation (Foto: imago)Olympia 2012 in London: Die Eröffnungsfeier in der Computersimulation (Foto: imago) Bei den Vorbereitungen für die Olympischen Spiele 2012 in London bestehen noch erhebliche Schwachstellen. Dies deckt ein Bericht auf, der von Londons neuem Bürgermeister Boris Johnson in Auftrag gegeben worden war. Demnach bestehen neben der allgemeinen Gefahr weiter steigender Kosten Planungsdefizite beim Sicherheitskonzept und der nach-olympischen Verwendung einiger Bauten.

Olympia 2008 Smog verhüllt das Olympiastadion in Peking



Kosten für neues Olympiastadion steigen weiter an

Die Analyse des Unternehmers David Ross, der vom Bürgermeister mit der Olympia-Kostenaufsicht beauftragt ist, verweist nach Informationen von BBC unter anderem auf eine stetige Verteuerung beim Bau des Olympiastadions. Dessen voraussichtliche Kosten seien zuletzt um weitere 29 Millionen auf 525 Millionen Pfund (660 Millionen Euro) geklettert. Da an anderen Stellen gespart worden sei, sei das Gesamtbudget aber lediglich um 16 Millionen Pfund gestiegen. Ursprünglich war die 80.000 Sitzplätze fassende Arena im Londoner Osten mit 280 Millionen Pfund (352 Millionen Euro) veranschlagt worden.

Mängel beim Sicherheitskonzept

Der Bericht verweist auch auf schwierigere wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Fallende Immobilienpreise und steigende Zinsen würden beispielsweise die Finanzierung des olympischen Dorfes erschweren und die öffentliche Hand wahrscheinlich stärker belasten als vorgesehen. Die Arbeit am Sicherheitskonzept hinkte zudem deutlich hinter den übrigen Vorbereitungen hinterher. Schließlich gebe es für eine Reihe wichtiger Gebäude trotz der fortgeschrittenen Vorbereitung "keine klaren und vereinbarten Pläne für deren weitere Nutzung" nach Ende der Spiele.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal