Sie sind hier: Home > Sport > Olympische Spiele 2018 >

Garmisch entscheidet sich für Olympia

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Garmisch entscheidet sich für Olympia

08.05.2011, 21:06 Uhr | dpa, dpa

. "München 2018" bleibt im Rennen um die Olympischen Winterspiele. (Foto: imago)

"München 2018" bleibt im Rennen um die Olympischen Winterspiele. (Foto: imago)

Die Mehrheit der Bürger Garmisch-Partenkirchens hat für Olympia 2018 abgestimmt. Der Bürgerentscheid für die gemeinsame Bewerbung mit München um die Winterspiele in sieben Jahren erhielt eine Zustimmung von 58,07 Prozent.

Der alternative Vorschlag der Olympia-Gegner verpasste dagegen knapp eine Mehrheit. Nur 49,41 Prozent votierten mit "Ja". Damit musste nicht die ebenfalls gestellte Stichfrage zur Entscheidung herangezogen werden. Die Wahlbeteiligung betrug 59,64 Prozent. 20.918 Bürger waren stimmberechtigt.

Das sind die Kandidaten für Olympia 2018. (Foto: dpa)Das sind die Kandidaten für Olympia 2018. (Foto: dpa)

Rückschlag vor der IOC-Entscheidung vermieden

Knapp zwei Monate vor der Entscheidung des Internationalen Olympisches Komitees (IOC) über den Austragungsort der Winterspiele 2018 haben die Münchner Olympia-Bewerber mit ihrem Wahlsieg eine wichtige Hürde genommen. Eine Abstimmungsniederlage wäre ein "richtig schlimmer Rückschlag" gewesen, wie Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) im Vorfeld der Bürgerentscheide erklärt hatte.

Mehr News zu Olympia 2018

Das IOC vergibt die Winterspiele 2018 am 6. Juli im südafrikanischen Durban. Münchens Mitbewerber sind das südkoreanische Pyeongchang und das französische Annecy. Der Rückhalt innerhalb der Bevölkerung gilt innerhalb des IOC als ein wichtiges Kriterium. Die Münchner Bewerbungsgesellschaft hatte stets mit hohen positiven Umfragewerten für sich geworben.

Die Winterspiele spalten die Bevölkerung

Die Olympia-Gegner wollten mit ihrem Bürgerentscheid erreichen, dass die Gemeinde Garmisch-Partenkirchen sämtliche mit dem IOC geschlossenen Verträge auf ihre Rechtsgültigkeit überprüfen lassen muss. So sollte ein Weg gefunden werden, doch noch aus der Bewerbung auszusteigen.

In Garmisch-Partenkirchen sollen 2018 die Ski-Wettbewerbe ausgetragen werden. Olympia 2018 hat die Bevölkerung in dem Ort am Fuße der Zugspitze tief gespalten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017