Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

IOC-Präsident Bach: ARD und ZDF hätten nachbessern können

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keine TV-Rechte bei Olympia  

IOC-Chef: ARD und ZDF hätten nachbessern können

03.07.2015, 12:02 Uhr | dpa

IOC-Präsident Bach: ARD und ZDF hätten nachbessern können. Thomas Bach ist seit 2013 Päsident des IOC. (Quelle: imago/Eibner)

Thomas Bach ist seit 2013 Päsident des IOC. (Quelle: Eibner/imago)

Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF haben ihre Chance zum Nachbessern im Bieterkampf um die olympischen TV-Rechte nach Aussage von IOC-Chef Thomas Bach nicht genutzt. "Es ist ihnen die Gelegenheit gegeben worden, noch einmal nachzubessern. Das haben sie nicht gemacht", sagte der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Den Zuschlag für die Europa-Rechte von 2018 bis 2024 erhielt in dieser Woche Discovery.

Der erste Blick des IOC habe den Inhalten gegolten, "und da haben wir gesehen, dass sich das Discovery-Angebot mit seinem Tochterunternehmen Eurosport exakt an der Olympischen Agenda 2020 orientiert", erklärte Bach.

Er erkenne die "qualitativ exzellente Berichterstattung" von ARD und ZDF in der Vergangenheit an. Doch jetzt müsse man in die Zukunft blicken. Nach dem Vertragsabschluss mit Discovery besteh für ARD und ZDF noch die Chance, Zusatzrechte von dem US-Unternehmen zu kaufen.

UMFRAGE
Sollen ARD und ZDF auch in Zukunft die Olympischen Spiele übertragen?

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal