Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2024: Toronto steigt aus Kampf um Bewerbung aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aus für Hamburgs Mitkonkurrent  

Toronto verzichtet auf Bewerbung um Olympia 2024

15.09.2015, 14:04 Uhr | dpa

Olympia 2024: Toronto steigt aus Kampf um Bewerbung aus. Die Skyline der kanadischen Stadt Toronto. (Quelle: imago/Ulmer)

Die Skyline der kanadischen Stadt Toronto. (Quelle: Ulmer/imago)

Ein Konkurrent weniger für Hamburg. Toronto ist im Kampf um die Bewerbung für die olympischen Spiele 2024 ausgestiegen. Laut übereinstimmenden Medienberichten aus Kanada will Bürgermeister John Terry den Verzicht noch vor dem heutigen Ende der Bewerbungsfrist des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) verkünden.

Bislang haben Hamburg, Paris und Rom ihre Unterlagen beim IOC eingereicht. Es wird erwartet, dass Los Angeles und Budapest am Dienstag nachziehen.

Unterstützung der Bevölkerung fehlt

Kanadas größte Stadt war zuletzt immer wieder als möglicher Olympia-Kandidat im Gespräch, nachdem die Panamerikanischen Spiele in Toronto vor zwei Monaten ein großer Erfolg gewesen waren. Letztlich fehlte es jedoch an der Unterstützung der Bevölkerung in der Provinz Ontario sowie an Groß-Sponsoren. Toronto hatte sich 1996 und 2008 vergeblich um die Austragung der Sommerspiele bemüht. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017