Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016: Springreiterin Michaels-Beerbaum akzeptiert ihre Reservistenrolle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Werde in Rio meinen Job erledigen"  

Springreiterin Michaels-Beerbaum akzeptiert ihre Reservistenrolle

18.07.2016, 11:21 Uhr | sid

Olympia 2016: Springreiterin Michaels-Beerbaum akzeptiert ihre Reservistenrolle. Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum wird als Reservistin zu den Olympischen Spielen 2016 nach Rio de Janeiro fliegen. (Quelle: imago)

Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum wird als Reservistin zu den Olympischen Spielen 2016 nach Rio de Janeiro fliegen. (Quelle: imago)

Der Ärger über die Nicht-Nominierung scheint verflogen. Meredith Michaels-Beerbaum hat ihre Rolle als Ersatzreiterin im deutschen Team angenommen und wird auf jeden Fall mit zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro fliegen. "Es ist hart, aber ich bin Sportlerin, und ich werde in Rio meinen Job erledigen", sagte die 46 Jahre alte Springreiterin.

Am Samstag hatte Bundestrainer Otto Becker die Weltmeisterin von 2010 nicht für seinen Olympia-Kader nominiert, sondern nur als Ersatzreiterin eingeplant. Daraufhin hatten sie und ihr Ehemann Markus Beerbaum ihrem Unmut öffentlich Luft gemacht und sogar über einen Olympia-Verzicht nachgedacht. "Ich habe nie damit gerechnet, nicht zur Equipe zu gehören", sagte Michaels-Beerbaum: "Da brach auf einmal alles über mir zusammen, die Enttäuschung war unbeschreiblich."

Der Bundestrainer zeigt für die Reaktion Verständnis. "Jeder Sportler will zu Olympia, und jeder Reservist ist enttäuscht", sagte Otto Becker: "Ich kann mit Kritik umgehen, solange sie nicht persönlich ist, und das war sie zu keinem Zeitpunkt."

Michaels-Beerbaum kennt die Reservistenrolle

Bereits im Vorfeld der Olympischen Spiele 2012 in London war Meredith Michaels-Beerbaum nur Ersatzreiterin gewesen. Als dann Philipp Weishaupts Pferd Monte Bellini eine Woche vor Beginn der Spiele krankheitsbedingt ausfiel, rückte sie in die Vierer-Equipe.

Den aktuellen Olympia-Kader für Rio bilden der viermalige Olympiasieger Ludger Beerbaum mit Casello, der Weltranglistenzweite Christian Ahlmann mit Taloubet, Marcus Ehning mit Cornado NRW und Daniel Deußer mit First Class. Meredith-Michaels Beerbaum und Fibonacci sind das Ersatzpaar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017