Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016: Horst Hrubesch fordert Abstellungspflicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frust wegen Absagen-Flut  

Olympia: Hrubesch fordert Abstellungspflicht

28.07.2016, 14:16 Uhr | t-online.de

Olympia 2016: Horst Hrubesch fordert Abstellungspflicht. Horst Hrubesch reist mit der deutschen Mannschaft zu Olympia nach Rio.  (Quelle: imago)

Horst Hrubesch reist mit der deutschen Mannschaft zu Olympia nach Rio. (Quelle: imago)

Seit 1988 nahm keine deutsche Mannschaft mehr an Olympia teil. In diesem Jahr ist es aber wieder soweit: Eine DFB-Auswahl reist nach Rio de Janeiro. Doch vor dem Turnier sorgen die Probleme bei der Zusammenstellung des Kaders bei Trainer Horst Hrubesch für großes Unverständnis.

Eine Abstellungspflicht ist für den Coach unumgänglich. "Anders macht es auf lange Sicht keinen Sinn. Da muss sich die FIFA etwas einfallen lassen", sagte Hrubesch im "kicker".

Das DFB-Team geht bunt gemischt in das Turnier. Gründe dafür sind viele Absagen von Spielern und somit auch Einschränkungen bei der Nominierung, was eine heterogene Mannschafts-Qualität zur Folge hat. Neben gestandenen Bundesliga-Profis stehen auch unerfahrene Nachwuchsspieler im Kader.

"Das habe ich ja von Anfang an gewusst, dass das schwierig werden würde. Und wir haben ja auch eine schlagkräftige Truppe zusammen. Ich bin aber ein bisschen enttäuscht, dass dieses Turnier nicht die Würdigung und Bedeutung erfährt, wie in anderen Sportarten. Das verstehe ich nicht", sagte Hrubesch.

"Noch nie erlebt"

Auch konditionell sind die Olympia-Fahrer nicht auf einem Level. "Manche haben erst zwei, andere drei oder vier Wochen in den Beinen", so Hrubesch. Sven Bender stößt erst freitags nach der China-Reise des BVB zum Team, "fliegt dann Samstag gleich auf den nächsten Konitent."

Eine solche Konstellation habe der Trainer, der mit der U19 und der U21 bereits den Europameistertitel gewann, "noch nie erlebt".

"Vorrunde ist die Vorbereitung"

An ein Einspielen des Teams vor dem Großereignis ist nicht zu denken. Lediglich sechs Trainingseinheiten bleiben Hrubesch vor Turnierstart: Drei in Deutschland, drei vort Ort in Salvador. "Im Grunde ist die Vorrunde unsere Vorbereitung", bemängelte der Trainer.

Somit komme es besonders auf den Teamgeist und Zusammenhalt an. "Da bin ich guter Dinge. Die Typen in der Mannschaft passen gut zusammen", sagte Hrubesch.

Deutschland startet am 4. August gegen Mexiko ins olympische Fußballturnier. Die weiteren Gruppengegner sind Südkorea und Außenseiter Fidschi.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017