Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia: Bahn-Spezialist Levy startet im Straßenrennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Bahn-Spezialist Levy startet im Straßenrennen

03.08.2016, 19:19 Uhr | dpa

Olympia: Bahn-Spezialist Levy startet im Straßenrennen. Maximilian Levy startet in Rio auch beim Straßenrennen.

Maximilian Levy startet in Rio auch beim Straßenrennen. Foto: Annegret Hilse. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Bahnrad-Spezialist Maximilian Levy wird am Samstag beim olympischen Straßenrennen an der Seite von Tony Martin (Kreuzlingen/Schweiz), Simon Geschke (Kelmis/Belgien) und Emanuel Buchmann (Ravensburg) an den Start gehen.

"Ja, derzeit sieht es so aus, dass ich fahre. Ich bin über die Straße für die Spiele nominiert worden, deshalb nehme ich diese Aufgabe auch an", sagte der 29-Jährige.

Levy, dreimaliger Olympia-Medaillengewinner auf der Bahn, war über die Straße für die Spiele nominiert worden. Der Bund Deutscher Radfahrer und der Deutsche Olympische Sportbund nutzten dabei eine Lücke im Reglement, da die Bahn-Plätze bereits besetzt waren. "Es ist klar, dass mein Fokus auf dem Sprint- und Keirin-Wettbewerb liegt. Mal sehen, wie lange es für mich geht", sagte der Cottbuser weiter. Das Straßenrennen führt über fast 260 Kilometer. Die Bahn-Wettbewerbe beginnen am 11. August.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017