Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia: IOC billigt fünf neue Sportarten für Tokio-Spiele 2020

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

IOC billigt fünf neue Sportarten für Tokio-Spiele 2020

03.08.2016, 22:41 Uhr | dpa

Olympia: IOC billigt fünf neue Sportarten für Tokio-Spiele 2020. Die IOC-Session billigte in Rio de Janeiro einstimmig die Aufnahme von fünf neuen Sportarten für Tokio 2020.

Die IOC-Session billigte in Rio de Janeiro einstimmig die Aufnahme von fünf neuen Sportarten für Tokio 2020. Foto: How Hwee Young. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio kommen fünf neue Sportarten ins Programm. Die IOC-Session billigte am Mittwoch in Rio de Janeiro einstimmig die Aufnahme von Baseball und Softball, Karate, Skateboard, Surfen sowie Sportklettern.

Das Reformprogramm des IOC sieht vor, dass eine Gastgeberstadt das Recht hat, mindestens eine neue Sportart vorzuschlagen. Die Auswahl gilt immer nur für diese Spiele.

Mit dem Beschluss fügen die Organisatoren der Tokio-Spiele 18 Wettbewerbe und 474 Sportler zum Programm hinzu. Damit werden 2020 in 33 Sportarten Medaillen vergeben. Schätzungsweise 11 000 Athleten werden antreten. IOC-Vizepräsident John Coates aus Australien freute sich über den Beschluss: "Das wird helfen, die Spiele zu innovativsten in unserer Geschichte zu machen", sagte Coates.

Das Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hatte der Session den entsprechenden Vorschlag vorgelegt. Kriterien für die Auswahl waren, dass die Sportarten in Japan populär und vor allem für junge Sportler attraktiv sind. Die IOC-Session ist die Hauptversammlung der Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal