Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016: IOC-Präsident Bach besucht Team der Flüchtlinge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2016  

IOC-Präsident besucht olympisches Flüchtlingsteam

04.08.2016, 19:13 Uhr | dpa

Olympia 2016: IOC-Präsident Bach besucht Team der Flüchtlinge. IOC-Präsident Thomas Bach (M) besucht im olympischen Dorf das Flüchtlingsteam.

IOC-Präsident Thomas Bach (M) besucht im olympischen Dorf das Flüchtlingsteam. Foto: Michael Kappeler. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat unter großem Medieninteresse die erste Flüchtlingsmannschaft bei Olympischen Spielen besucht.

Im olympischen Dorf in Rio de Janeiro begrüßte der deutsche Chef des Internationalen Olympischen Komitees am Mittwochabend die zehn Athleten und Delegationschefin Tegla Loroupe. Unter den Sportlern war auch die 18 Jahre alte Schwimmerin Yusra Mardini, die vor einem Jahr von Damaskus nach Berlin geflüchtet war. Das IOC hat für die Spiele in Rio erstmals eine Mannschaft aus Flüchtlingen berufen, die in verschiedenen Sportarten unter der olympischen Fahne starten werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal