Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia: Frankreichs Team mit überraschender Auftaktniederlage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Frankreichs Team mit überraschender Auftaktniederlage

06.08.2016, 23:25 Uhr | dpa

Olympia: Frankreichs Team mit überraschender Auftaktniederlage. Frankreichs Tony Parker (r) verliert den Ball an den Australier Matthew Dellavedova.

Frankreichs Tony Parker (r) verliert den Ball an den Australier Matthew Dellavedova. Foto: Larry W. Smith. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Medaillenkandidat Frankreich hat zum Auftakt des olympischen Basketball-Turniers eine überraschend deutliche Niederlage kassiert. Der EM-Dritte verlor am Samstag gegen Australien um Dirk Nowitzkis neuen Teamkollegen Andrew Bogut mit 66:87.

Dabei war Bogut von den Dallas Mavericks mit 18 Punkten neben Patty Mills (21 Zähler) bester Akteur des Außenseiters. "Wir haben absolut noch nichts erreicht", warnte Bogut.

Trotz ihrer NBA-Stars mit Tony Parker enttäuschten die Franzosen vor allem zu Beginn und im letzten Viertel. "Wir waren nicht bereit für das Spiel. Wir haben einfach schlecht gespielt", sagte Nicolas Batum. Die beiden Teams spielen in einer Sechser-Gruppe mit den USA, vier Mannschaften kommen ins Viertelfinale.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017