Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia: Sportschützin Karsch verpasst Finale mit der Luftpistole

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Sportschützin Karsch verpasst Finale mit der Luftpistole

07.08.2016, 15:51 Uhr | dpa

Olympia: Sportschützin Karsch verpasst Finale mit der Luftpistole. Monika Karsch verfehlte das Finale der Luftpistolenschützen.

Monika Karsch verfehlte das Finale der Luftpistolenschützen. Foto: Friso Gentsch. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Luftpistolenschützin Monika Karsch hat das Olympia-Finale der besten Acht deutlich verfehlt. Die Sportsoldatin aus Regensburg kam auf der Olympia-Schießanlage in Deordoro nur auf 379 Ringe und belegte Platz 25.

"Ich wollte unbedingt eine Acht in der Mitte haben. Ich bin zwar gut in den Wettkampf reingekommen, doch bei einer Serie von 9,9 Ringen hatte ich nicht das nötige Glück", sagte die 33-Jährige. Allerdings hat sie schon am Dienstag mit der Sportpistole - ihrer Spezialdisziplin - eine zweite Chance.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal