Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia: Deckenelemente im Olympiahafen-zentrum abgestürzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Deckenelemente im Olympiahafen-zentrum abgestürzt

07.08.2016, 21:29 Uhr | dpa

Rio de Janeiro (dpa) - Sturmböen haben im Olympiahafen von Rio de Janeiro Teile der Decke im Pressezentrum zerstört.

Eine rund ein Quadratmeter große Kunststoffplatte traf eine französische Journalistin. Sie kam aber mit dem Schrecken davon. Auf die Arbeitstische fielen aber auch Metallteile. Das Pressezentrum wurde daraufhin geräumt und gesperrt.

Die Journalisten arbeiteten danach erst einmal im Freien weiter, weil die Organisatoren noch eine weitere Sturmfront erwarteten. Die Dachkonstruktion sollte überprüft und verstärkt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal