Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016: Weltrekord für britische Frauen-Bahnrad-Vierer in Rio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympische Spiele 2016  

Britischer Frauen-Bahnrad-Vierer fährt Weltrekord

12.08.2016, 07:18 Uhr | dpa

Olympia 2016: Weltrekord für britische Frauen-Bahnrad-Vierer in Rio. Die Britinnen fuhren Weltrekord.

Die Britinnen fuhren Weltrekord. Foto: Javier Etxezarreta. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Der britische Bahnrad-Vierer der Frauen hat bei den Olympischen Spielen einen Weltrekord aufgestellt.

Katie Archibald, Laura Trott, Elinor Barker und Joanna Rowsell-Shand benötigten in der 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung in Rio de Janeiro nur 4:13,260 Minuten und verbesserten damit den Weltrekord der Australier von 2015 um gut vier Zehntelsekunden.

Die deutsche Mannschaft mit der Besetzung Gudrun Stock, Charlotte Becker, Mieke Kröger und Stefanie Pohl verpasste dagegen auf dem neunten und letzten Platz den Einzug in die erste Runde. Das Quartett war gut 17 Sekunden, im Bahn-Radsport eine Ewigkeit, langsamer als die Briten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zecken-Mythen aufgeklärt 
Die fiesen Sauger können uns jetzt schon gefährlich werden

Ein Zeckenexperte gibt Tipps, wie Sie optimal auf die Plagegeister reagieren. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal