Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympische Spiele 2016: Unmut über leere Tribünen in Rio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

IOC sauer über leere Ränge in Rio  

"Die schwierigsten Spiele, die wir je erlebt haben"

12.08.2016, 08:12 Uhr | dpa

Olympische Spiele 2016: Unmut über leere Tribünen in Rio. Gähnende Leere bei den Kanu-Wildwasser-Wettbewerben. (Quelle: imago/Sven Simon)

Gähnende Leere bei den Kanu-Wildwasser-Wettbewerben. (Quelle: Sven Simon/imago)

Im Internationalen Olympischen Komitee (IOC) wächst der Unmut über die Organisation und die vielen leeren Plätze bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

"Dies sind bisher die schwierigsten Spiele gewesen, die wir jemals erlebt haben", sagte der IOC-Vizepräsident John Coates der BBC vor dem Hintergrund der tiefen politischen und wirtschaftlichen Krise im Gastgeberland Brasilien.

Die vielen leeren Plätze seien ein Kontrast zu London 2012, wo schon vor Beginn viele Wettkämpfe ausverkauft waren. "Ich würde mir wünschen, dass da größere Menschenmengen wären". Offiziell wurden 84 Prozent der Tickets verkauft, aber Zehntausende Plätze blieben auch wegen langer Warteschlangen und Transportproblemen unbesetzt.

"Es ist wichtig, die Spiele auszuweiten"

Man bedauere dennoch nicht die Vergabe an Rio, es sind die ersten Spiele in Südamerika. "Es ist wichtig, die Spiele auszuweiten." Aber es sei eine größere Herausforderung, als vom IOC zunächst erwartet. Der Australier Coates ist auch Präsident des Olympischen Komitees seines Landes.

Die australische Delegation hatte wegen Baumängeln, undichten Leitungen und Schmutz den Einzug in das olympische Dorf um mehrere Tage verschieben müssen und die Bedingungen kritisiert.

Schwimmstar verpasst Medaille 
Reporter vor Ort: "Debakel droht sich zu wiederholen"

Die heißen Eisen der deutschen Schwimmer seien bereits durch. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal