Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016: Physiotherapeut des französischen Tennis-Teams gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2016  

Physiotherapeut des französischen Tennis-Teams gestorben

13.08.2016, 13:38 Uhr | dpa

Rio de Janeiro (dpa) - Ein Physiotherapeut des französischen Tennis-Teams ist bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gestorben. Das teilte der Präsident des nationalen französischen Olympischen Komitees (CNOSF), Denis Masseglia, übereinstimmenden französischen Medienberichten zufolge mit.

"Patrick Bordier ist heute Nachmittag auf schreckliche Art und Weise gestorben", sagte Masseglia. Bordier war seit 2014 Physiotherapeut beim französischen Tennisverband. "Wir haben mit Trauer vom Tod von Patrick Bordier erfahren. All unsere Gedanken sind bei seinen Angehörigen und Freunden", twitterte der Verband.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017