Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympische Spiele 2016: Bahama-Läuferin Miller siegt über 400 Meter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2016  

Bahama-Läuferin Miller siegt über 400 Meter

16.08.2016, 06:31 Uhr | dpa

Olympische Spiele 2016: Bahama-Läuferin Miller siegt über 400 Meter. Shaunae Miller von den Bahamas stürzt nahezu ins Ziel und siegt.

Shaunae Miller von den Bahamas stürzt nahezu ins Ziel und siegt. Foto: Antonio Lacerda. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Die US-Amerikanerin Allyson Felix hat den historischen fünften Olympiasieg verpasst. Über 400 Meter schnappte ihr Shaunae Miller von den Bahamas in Rio die Goldmedaille in 49,44 Sekunden weg.

Felix kam als Zweite in 49,51 Sekunden ins Ziel. Sie wäre bei einem Sieg die erste Frau gewesen, die bei Olympischen Spielen fünf Goldmedaillen gewonnen hätte. Bronze sicherte sich die Jamaikanerin Shericka Jackson in 49,85 Sekunden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal