Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympische Spiele 2016: Brasilien im Fußball-Halbfinale klarer Favorit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2016  

Brasiliens Fußballer im Halbfinale klarer Favorit

16.08.2016, 14:00 Uhr | dpa

Olympische Spiele 2016: Brasilien im Fußball-Halbfinale klarer Favorit. Neymar will Brasilien ins Finale führen.

Neymar will Brasilien ins Finale führen. Foto: Alan Morici. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Vielleicht kommt er gerade rechtzeitig in Fahrt. Im legendären Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro werden am Mittwoch viele Augen auf Neymar gerichtet sein.

Der Superstar der brasilianischen Seleção soll dann das bestätigen, was er im Viertelfinale gegen Kolumbien (2:0) erstmals bei Olympia in Ansätzen gezeigt hat: dass er ziemlich gut Fußball spielen kann.

Für Brasiliens Nationalteam geht es in Rio um den Einzug ins olympische Finale. Noch nie hat Brasilien die Goldmedaille im Fußball gewonnen. Damit das gelingt, braucht die Mannschaft von Trainer Rogerio Micale einen Neymar in Topform. Auch wenn es im Halbfinale "nur" gegen Honduras geht. "Es wird ein hartes Spiel", sagte Micale.

Hart war es schon gegen Kolumbien, vor allem für Neymar. Der Angreifer des FC Barcelona wurde provoziert, gefoult. Er foulte dann ziemlich grob zurück und bekam die Gelbe Karte. Auffällig war er aber auch dank seiner guten Leistung und eines Treffers. Das war ihm davor nicht gelungen. Frühere brasilianische Fußballer meldeten sich darum wieder, um über aktuelle brasilianische Fußballer wie Neymar zu reden.

"Der Kapitän unserer Mannschaft bringt nicht die Voraussetzung dafür mit, Kapitän zu sein", sagte Zico zum Beispiel über seinen Landsmann. Ob er das auch so sehe, wurde Neymars Mitspieler Luan nach dem Sieg gegen Kolumbien gefragt. "Er ist der richtige Kapitän und ein sehr wichtiger Spieler für uns", sagte der Offensivakteur. Der Superstar selbst schweigt.

Gegen Honduras muss Brasilien gewinnen. Eine Niederlage wäre für Brasilien eine Schande, die dritte innerhalb kurzer Zeit. Noch immer leiden die stolzen Brasilianer unter der vernichtenden 1:7-Pleite bei der WM 2014 gegen Deutschland. Erst vor wenigen Monaten scheiterten sie schon in der Vorrunde der Copa América Centenario. Olympia-Gold wäre Balsam. Auch für Neymar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal