Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia: Chinas Tischtennis-Männer erneut Olympiasieger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Chinas Tischtennis-Männer erneut Olympiasieger

18.08.2016, 03:27 Uhr | dpa

Olympia: Chinas Tischtennis-Männer erneut Olympiasieger. Chinas Tischtennisspieler haben erneut die Goldmedaille gewonnen.

Chinas Tischtennisspieler haben erneut die Goldmedaille gewonnen. Foto: How Hwee Young. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Chinas Tischtennis-Herren haben sich zum dritten Mal in Serie zum Olympiasieger im Teamwettbewerb gekrönt. Einzel-Olympiasieger Ma Long, Zhang Jike und Xu Xin besiegten im Endspiel trotz großer Gegenwehr Japan mit 3:1.

Die an Position vier gesetzten Japaner schafften es immerhin, dem großen Favoriten ein Spiel und vier Sätze abzunehmen. Zuvor hatte Chinas Herren-Team bei Olympia 2016 noch überhaupt kein Spiel und insgesamt erst sechs Sätze verloren.

China hatte auch 2008 in Peking und 2012 in London schon die Gold-Medaille im Teamwettbewerb gewonnen. Japan hatte in Rio im Halbfinale Deutschland mit 3:1 bezwungen und war damit ins Endspiel eingezogen. Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Bastian Steger hatten im Mittwoch zuvor im Spiel um Platz drei Südkorea mit 3:1 besiegt und sich damit ihre dritte Olympia-Medaille im Team in Serie gesichert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal