Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016 - 400 Meter Hürden: Dalilah Muhammad holt Goldmedaille

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2016  

US-Amerikanerin Muhammad dominiert 400 Meter Hürden

19.08.2016, 07:15 Uhr | dpa

Olympia 2016 - 400 Meter Hürden: Dalilah Muhammad holt Goldmedaille . Dalilah Muhammad kommt mit großem Vorsprung ins Ziel.

Dalilah Muhammad kommt mit großem Vorsprung ins Ziel. Foto: Diego Azubel. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Die US-Amerikanerin Dalilah Muhammad hat sich in überzeugender Manier den Olympiasieg über 400 Meter Hürden gesichert.

Die 26-Jährige verwies in Rio de Janeiro Sara Slott Petersen aus Dänemark in 53,13 Sekunden souverän auf den zweiten Platz. Bronze sicherte sich bei Wind und Regen mit Ashley Spencer ebenfalls eine US-Amerikanerin. Die deutsche Meisterin Jackie Baumann, Tochter des früheren Spitzenathleten Dieter Baumann, war bereits im Vorlauf gescheitert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal