Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia: Liu Hong kurz nach Ablauf der Dopingsperre Olympiasiegerin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Liu Hong kurz nach Ablauf der Dopingsperre Olympiasiegerin

19.08.2016, 21:39 Uhr | dpa

Olympia: Liu Hong kurz nach Ablauf der Dopingsperre Olympiasiegerin. Liu Hong war noch bis vor kurzem wegen Dopings gesperrt.

Liu Hong war noch bis vor kurzem wegen Dopings gesperrt. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Rio den Janeiro (dpa) - Drei Monate nach einem positiven Dopingtest hat die chinesische Geherin Liu Hong Olympia-Gold über 20 Kilometer gewonnen. Die 29-Jährige setzte sich am Freitag in Rio de Janeiro nach 1:28,35 Stunden durch.

Die Weltmeisterin und Weltrekordlerin war erst im Mai bei einer Dopingkontrolle beim Weltcup in Rom positiv getestet worden. Wegen der Einnahme eines verbotenen Nahrungsergänzungsmittels wurde "Chinas Sportlerin des Jahres" nur für einen Monat bis zum 13. Juli gesperrt.

Silber holte die mexikanische Mitfavoritin Maria Gonzalez vor der Chinesin Lu Xinzhi, die nur wenige Schritte hinter der Siegerin ins Ziel kamen. Eine deutsche Teilnehmerin war nicht am Start.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal