Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016: Deutscher Leichtathletik-Verband will umstrukturieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2016  

DLV will Abteilung Leistungssport nach Rio umstrukturieren

21.08.2016, 08:08 Uhr | dpa

Olympia 2016: Deutscher Leichtathletik-Verband will umstrukturieren. Clemens Prokop kündigte eine Umstrukturierung der Abteilung Leistungssport nach den Olympischen Spielen an.

Clemens Prokop kündigte eine Umstrukturierung der Abteilung Leistungssport nach den Olympischen Spielen an. Foto: Sven Hoppe. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband wird nach dem enttäuschenden Abschneiden bei den Olympischen Spielen in Rio den Bereich Spitzensport neu aufstellen.

"Bereits in den kommenden Wochen werden wir eine grundlegende Umstrukturierung der Abteilung Leistungssport beim DLV einleiten", kündigte DLV-Präsident Clemens Prokop an. Außerdem werde "auf der Basis der Analyse der Ergebnisse von Rio sehr sorgfältig die anstehende Verlängerung von Trainerverträgen" geprüft, so Prokop.

Mit dieser Maßnahme will der DLV schon bei der WM 2017 in London und der Heim-EM 2018 in Berlin in die Erfolgsspur zurückkehren, aber vor allem bis zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio wieder fit sein.

Bei den Sommerspielen in Brasilien gelang nach Gold und Bronze für die Diskuswerfer Christoph Harting und Daniel Jasinski nur noch Thomas Röhler mit dem Speer ein weiterer goldener Wurf. "Die zweite Goldmedaille lindert die Wunden der deutschen Leichtathletik", meinte DLV-Sportdirektor Thomas Kurschilgen. Vor vier Jahren brachte der DLV noch acht Medaillen aus London mit nach Hause.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal