Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016: Robert Bauer entschuldigt sich für 7:1-Geste

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Final-Pleite in Rio  

Robert Bauer entschuldigt sich für 7:1-Geste

21.08.2016, 09:14 Uhr | dpa

Olympia 2016: Robert Bauer entschuldigt sich für 7:1-Geste. Robert Bauer reckt sieben Finger in den Abendhimmel von Rio. (Quelle: Reuters)

Robert Bauer reckt sieben Finger in den Abendhimmel von Rio. (Quelle: Reuters)

Olympia-Fußballer Robert Bauer hat sich wenige Stunden nach dem verlorenen Finale für seine Anspielung auf das 7:1 bei der WM vor zwei Jahren entschuldigt. Nach dem 4:5 im Elfmeterschießen gegen Brasilien hatte der Profi des FC Ingolstadt sieben Finger in die Luft gereckt und damit viel Ärger bei den Fans der Seleção ausgelöst.

"Dieses Zeichen von der Sieben, das war innerhalb der Emotion, ich habe da wenig nachgedacht während der Aktion und so ist das passiert", sagte der 21-Jährige im Deutschen Haus. "Im Endeffekt war es eine dumme Aktion von mir und es tut mir leid."

"Das war überhaupt nicht böse gemeint"

An den Zeitpunkt der Geste könne er sich nicht mehr erinnern. "Ich weiß nicht mehr genau, wann ich das gemacht habe", berichtete er. "Auf Instagramm und Facebook habe ich das direkt mitbekommen und habe mich bemüht, das richtig zu stellen. Das war überhaupt nicht böse gemeint. Ich bin wirklich dankbar, dass ich hier dabei sein durfte, dass ich dieses Land erleben durfte. Ich war das erste Mal in Brasilien." Er habe sich überall willkommen gefühlt.

DFB-Elf kann stolz sein 
"Die deutsche Mannschaft hat bravourös gefightet"

Unser Redakteur vor Ort analysiert das Spiel gegen Brasilien und beschreibt den Ausnahmezustand im Maracana. Video

2014 hatte die DFB-Elf Brasilien auf dem Weg zum WM-Titel im Halbfinale 7:1 geschlagen. Eine höhere Niederlage gab es für die Auswahl des Landes noch nie.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal