Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2008: Christina Obergföll erhält Silber nachträglich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Acht Jahre später  

Obergföll erhält Olympia-Silber nachträglich

14.09.2016, 07:23 Uhr | sid

Olympia 2008: Christina Obergföll erhält Silber nachträglich. Christina Obergföll mit ihrer Bronze-Medaille 2008 in Peking. (Quelle: imago)

Christina Obergföll mit ihrer Bronze-Medaille 2008 in Peking. (Quelle: imago)

Große Auszeichnung mit acht Jahren Verspätung: Die frühere Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll erhält nachträglich die Silbermedaille der Olympischen Spiele 2008 in Peking.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) gab bekannt, dass die ursprünglich zweitplatzierte Russin Maria Abakumowa aufgrund positiver Nachtests wegen Dopings disqualifiziert wird.

In der Analyse der Proben Abakumowas wurde das verbotene Anabolikum Turinabol festgestellt. Obergföll, die zum Saisonende 2016 zurückgetreten war, hatte in Peking die einzige Medaille für die deutschen Leichtathleten geholt.

Drei weitere Russen betroffen

Aufgrund positiver Nachtests sanktionierte das IOC drei weitere russische Sportler und Sportlerinnen. Die Ergebnisse von Läuferin Inga Abitowa, in Peking Sechste über 10.000 Meter, wurden ebenso annulliert wie jene von 400-Meter-Läufer Dennis Alexejew, der mit Russlands Staffel Bronze geholt hatte.

Für nichtig erklärt wurde auch das Abschneiden der Bahnradsportlerin Jekaterina Gindenko, die 2012 in London im Keirin Achte geworden war.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal