Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Paralympics 2016: Deutsche Athleten räumen zehn Medaillen ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Nacht bei den Paralympics  

Vier weitere Medaillen für Deutschland

16.09.2016, 11:01 Uhr | dpa

Paralympics 2016: Deutsche Athleten räumen zehn Medaillen ab. Irmgard Bensusan freut sich über ihre Silbermedaille bei den Paralympics 2016. (Quelle: dpa)

Irmgard Bensusan freut sich über ihre Silbermedaille bei den Paralympics 2016. (Quelle: dpa)

Die deutschen Behindertensportler haben ihren bislang erfolgreichsten Wettkampftag bei den Paralympics in Rio de Janeiro hinter sich. Ihren Triumphen beim Radsport ließen sie in der Nacht zum Freitag noch einmal vier weitere Medaillen folgen.

Dreimal Gold, fünfmal Silber und zweimal Bronze lautet die Bilanz des gesamten Tages. Nach 401 von 521 Entscheidungen liegt die deutsche Mannschaft (12/18/10) bereits auf Platz sechs der Nationen-Wertung. Dort führt weiter China (84/66/42) vor Großbritannien (48/28/31).

Schmidtke holt erneut eine Medaille

Torben Schmidtke gewann über 100 Meter Brust Bronze und bescherte den deutschen Schwimmern damit überhaupt erst die zweite Medaille in Rio. Zuvor hatte der 29-Jährige bereits bei den Weltmeisterschaften 2015 (Bronze) und bei den Paralympics 2012 (Silber) je eine Medaille auf seiner Spezialstrecke geholt.

Paralympics 
Volleyball-Sitzriese lässt Gegnern keine Chance

Der Iraner ist der drittgrößte der Mensch der Welt und überragt sogar Spieler im Sitzen. Video

Christoph Burkard wurde Sechster dieses Rennens. Es gewann der Ukrainer Jewgeni Bogodaiko in der Weltrekordzeit von 1:18,71 Minuten.

Zwei Medaillen im Sprint

Die deutschen Leichtathleten holten im Olympiastadion von Rio zwei Medaillen in weniger als einer halben Stunde. Irmgard Bensusan gewann nach Silber über 400 Meter nun auch Silber über 200 Meter in der Startklasse T44. Der sehbehinderte Thomas Ulbricht sprintete über 100 Meter auf Platz drei seines Finals.

Heinrich Popow war hochmotiviert und mit viel Selbstvertrauen nach Rio gereist. Als Vierter in 12,46 Sekunden verpasste der Weltmeister von 2013 und Paralympics-Sieger 2012 die erhoffte 100-Meter-Medaille aber um 14 Hundertstel.

Es gewann der Freund der deutschen Weitsprung-Siegerin Vanessa Low. Der Australier Scott Reardon lief in 12,26 Sekunden einen paralympischen Rekord.

Silber nach viel Rechnerei

Doppeltes Pech im Einzel, dafür große Freude in der Mannschaft: Das deutsche Para-Dressurteam hat ohne eine Einzelmedaille die Silbermedaille gewonnen. Nach den zwei Prüfungsdurchgängen "Team Test" und "Championship Test" in allen Behinderten-Grades musste sich die deutsche Equipe nur Großbritannien geschlagen geben.

Die letzte Reiterin Elke Philipp auf Regaliz hatte zuvor als Vierte die Bronzemedaille im Einzel denkbar knapp verpasst, doch fürs Team reichte es. "Als ich rauskam, ging dann die Rechnerei los", sagte sie. Es gab ein Happy End. Auch Steffen Zeibig auf Feel Good war zuvor Vierter geworden. "Ich habe alles probiert und vielleicht ein wenig zu viel riskiert", sagte er.

Rang fünf hatten in ihren Klassen Alina Rosenberg mit Nea's Daboun und Carolin Schnarre mit Del Rusch belegt. "Es ist schon erstaunlich, dass wir das hier ohne Einzelmedaille geschafft haben", sagte Bundestrainer Bernhard Fliegel über den Teamerfolg.

Tischtennis-Team erreicht Finale

Das deutsche Tischtennis-Team der Männer spielt in Rio um Gold. Thomas Brüchle und Thomas Schmidberger gewannen ihr Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien mit 2:0 und treffen nun im Endspiel auf Top-Favorit China.

Europameister Brüchle gewann zunächst sein Einzel gegen Welder Knaf mit 3:1 Sätzen. Danach setzten sich Schmidberger und er auch im Doppel mit 3:0 durch. China setzte sich in seinem Halbfinale gegen Thailand durch. Herausragender Spieler dieses Teams ist Panfeng Feng, der im Einzelwettbewerb Gold gewann und dabei nacheinander Brüchle und Schmidberger schlug.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Freizügig 
So lasziv hat man Beatrice Egli noch nie gesehen

Das Schlager nicht gleich brav bedeutet, beweist Beatrice Egli nun in ihrem Musikvideo. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Samsung Haushaltsgeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. von OTTO

Shopping
Trendige Wohnzimmermöbel in riesiger Auswahl

Wohnwände, Sofas, Couchtische u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal