Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Gesperrter Di Luca wechselt zu LPR

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Gesperrter Di Luca wechselt zu LPR

20.11.2007, 11:14 Uhr | sid

Der wegen Doping-Verwicklungen bis zum 15. Januar gesperrte Giro-Sieger Danilo Di Luca fährt in der kommenden Saison für das zweitklassige Schweizer Team LPR. Der 31-Jährige, der vom italienischen Olympia-Verband CONI wegen Verbindungen zum Doping-Arzt Carlo Santuccione Mitte Oktober für drei Monate gesperrt worden war, wechselt vom italienischen Liquigas-Rennstall zu dem Continental-Pro-Team. Für die Schweizer fährt im nächsten Jahr auch der zweimalige Giro-Sieger Paolo Savoldelli.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017