Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Gesperrter Di Luca wechselt zu LPR

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Gesperrter Di Luca wechselt zu LPR

20.11.2007, 11:14 Uhr | sid

Der wegen Doping-Verwicklungen bis zum 15. Januar gesperrte Giro-Sieger Danilo Di Luca fährt in der kommenden Saison für das zweitklassige Schweizer Team LPR. Der 31-Jährige, der vom italienischen Olympia-Verband CONI wegen Verbindungen zum Doping-Arzt Carlo Santuccione Mitte Oktober für drei Monate gesperrt worden war, wechselt vom italienischen Liquigas-Rennstall zu dem Continental-Pro-Team. Für die Schweizer fährt im nächsten Jahr auch der zweimalige Giro-Sieger Paolo Savoldelli.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017