Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Sechstagerennen in Berlin: Guido Fulst und Leif Lampater jetzt vorn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Führungswechsel: Titelverteidiger Fulst/Lampater jetzt vorn

27.01.2008, 11:54 Uhr | sid

Beim 97. Berliner Sechstagerennen hat in der dritten Nacht erstmals die Führung gewechselt. Die Titelverteidiger Guido Fulst und Leif Lampater liegen mit Rundenvorsprung vor Alex Rasmussen/Michael Mörköv aus Dänemark. Bruno Risi/Franco Marvulli aus der Schweiz fielen vom ersten auf den dritten Rang zurück.

Verletzung Marvulli fährt trotz Kreuzbandriss
2. Nacht Risi/Marvulli bleiben vorn

Ex-Sixdays-Chef schwer verletzt

Auf den als Ehrengast angekündigten jahrzehntelangen Berliner Sixdays-Chef Otto Ziege warteten Zuschauer am Samstag vergeblich. Der 81 Jahre alte Ex-Straßenmeister erlitt dabei einen Bruch des Halswirbels.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017