Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport - Kalifornien-Rundfahrt: Cancellara erster Spitzenreiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kalifornien-Rundfahrt  

Cancellara erster Spitzenreiter - Namhaftes Trio ausgeschlossen

18.02.2008, 12:15 Uhr | dpa

Fabian Cancellara bei der Straßen-WM 2007 (Foto: imago)Fabian Cancellara bei der Straßen-WM 2007 (Foto: imago) Der zweifache Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara hat den Prolog der Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Der Schweizer Radprofi vom Team CSC setzte sich in Palo Alto vor dem Briten Bradley Wiggins vom Team High Road und dem Amerikaner Tyler Farrer (Slipstream) durch. Titelverteidiger Levi Leipheimer (Astana) wurde Vierter. Bester deutscher Fahrer auf dem 3,4 Kilometer langen Kurs war der ehemalige U23-Weltmeister Gerald Ciolek, der beim Heimspiel seines High-Road-Teams auf Platz 29 kam.

High Road Gerdemann denkt nur an die Tour de France
Astana Klöden kritisiert "Presse-Doping"

Olympiasieger Hamilton ausgeschlossen

Nicht beim Prolog am Start waren Olympiasieger Tyler Hamilton (USA), Zeitfahrspezialist Santiago Botero (Kolumbien) und Oscar Sevilla (Spanien). Das Trio war kurz vor dem Start von den Veranstaltern wegen seiner möglichen Verwicklung in den spanischen Doping-Skandal Operacion Puerto vom Rennen ausgeschlossen worden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal