Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Kranker Klöden in Spanien ausgestiegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Kranker Klöden in Spanien ausgestiegen

27.03.2008, 10:48 Uhr | dpa

Radprofi Andreas Klöden vom Astana-Team musste die Vuelta a Castilla y León krankheitsbedingt vorzeitig beenden. Nachdem der 32-Jährige am Dienstag als 117. der zweiten Etappe viel Zeit verloren hatte, war er am Mittwoch zum dritten Teilstück nicht mehr angetreten. Der Wahl-Schweizer leidet an einer Nebenhöhlenvereiterung und klagt über gereizte Bronchien. Der Arzt hat Klöden Antibiotika verschrieben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017