Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Contador fährt mit gebrochenem Ellbogen weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport - Giro d'Italia  

Contador fährt mit gebrochenem Ellbogen weiter

19.05.2008, 19:51 Uhr | dpa

Tour de France-Sieger Alberto Contador fährt beim Giro d'Italia mit einem gebrochenen Ellenbogen, wird die Italien-Radrundfahrt aber fortsetzen. Röntgenaufnahmen bestätigten am Montag den Bruch seines linken Ellenbogens, den er sich bei seinem Sturz auf der 8. Etappe zugezogen hatte.

Neunte Etappe Bennati siegt
Achte Etappe Drei Italiener landen ganz vorne

"Bis Mailand durchhalten"

Dennoch erklärte der Spanier am Ruhetag seinen unbedingten Willen, den Giro fortsetzen zu wollen. "Alle Fahrer wissen, dass solch eine große Rundfahrt harte Arbeit ist. Leider wird es nun durch die kleine Fraktur nicht leichter. Aber ich bin motiviert, gegen die Schmerzen anzukämpfen und bis Mailand durchzuhalten. Ich habe nicht die Absicht aufzugeben", sagte Contador.

Siebte Etappe Klöden bleibt dran
Sechste Etappe Ruß verpasst das Rosa Trikot

Giro d'Italia Strecke im Überblick
Skandal-Team Astana Herzlich willkommen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal