Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Cesar landet überraschenden Erfolg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport - Katalonien-Rundfahrt  

Cesar landet überraschenden Erfolg

25.05.2008, 17:34 Uhr | dpa

Der Spanier Gustavo Cesar vom Team Karpin Galicia (Foto: Reuters)Der Spanier Gustavo Cesar vom Team Karpin Galicia (Foto: Reuters) Der spanische Radprofi Gustavo Cesar hat sich den Gesamtsieg bei der 88. Katalonien-Rundfahrt in Spanien gesichert, ohne einen Etappensieg verbucht zu haben. Der 28-Jährige nahm dem Franzosen Rémi Pauriol das Gelbe Trikot ab und sorgte für den 48. Erfolg eines Spaniers bei dem seit 1911 ausgetragenen Etappenrennen. Cesar vom drittklassigen Team Karpin Galicia belegte auf dem 6. und letzten Teilstück über 124 Kilometer von Palleja nach Barcelona den zweiten Platz hinter dem Tagessieger José Luis Carrasco. Als Dritter machte Francisco Ventoso den Erfolg der Gastgeber komplett, nachdem an den ersten Renntagen die Franzosen dominiert hatten.

Giro d'Italia Sella in den Bergen top
Olympia Klöden will doch für Deutschland starten
Doping-Verdacht Kasachischer Verband spricht Kaschetschkin frei

Deutsche spielen keine Rolle

Die deutschen Starter, unter anderen Markus Fothen vom Team Gerolsteiner, der bei der Tour de France große Ambitionen hat, spielten keine Rolle. Die vorletzte Etappe am Samstag hatte der Italiener Francesco Chicci von Liquigas nach 163,9 Kilometern in Pallejà gewonnen. Dritter wurde der Schweizer Markus Zberg (Gerolsteiner).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal