Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Giro d'Italia: Voigt erkämpft sich Etappensieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport - Giro d'Italia  

Voigt feiert Etappensieg nach Solofahrt

29.05.2008, 19:21 Uhr | dpa

Jubel nach seinem Soloritt beim Giro d' Italia: Jens Voigt (Foto: Reuters)Jubel nach seinem Soloritt beim Giro d' Italia: Jens Voigt (Foto: Reuters) Jens Voigt am Ziel seiner Giro-Träume: Der 32-Jährige hat für den zweiten Tageserfolg eines deutschen Radprofis beim diesjährigen Giro d'Italia gesorgt. Schon am Vortag triumphierte mit Andre Greipel ein Deutscher. Voigt machte damit auch dem italienischen Weltmeister Paolo Bettini einen Strich durch die Rechnung. Dank seiner Attacke 34 Kilometer vor dem Ziel triumphierte Voigt nach 147 Kilometern in Varese.

Doping-Verdacht Milram entlässt Astarloa

17. Etappe Greipel sorgt für deutschen Etappensieg
16. Etappe "Bergziege" Pellizotti gewinnt Zeitfahren

Voigt: "Ich musste angreifen"

"Ich musste aus der zwölfköpfigen Gruppe angreifen und es auf eigene Faust versuchen, weil ich im Spurt gegen Bettini und Bennati keine Chance gehabt hätte", sagte Voigt. In der zweiten der beiden Abschlussrunden des WM-Kurses habe er dann gespürt, "dass ich es schaffen kann". Der zweifache Tour-Etappensieger vervollständigte mit seinem Erfolg auch seinen Trophäenschrank.

Olympia Klöden will doch für Deutschland starten
Giro d'Italia Strecke im Überblick

Über eine Minute Vorsprung im Ziel

Weder Bettini, der beim 91. Giro weiter seinem ersten Tagessieg hinterherfährt, noch die anderen zehn aus der Spitzengruppe schafften es, den großen Kämpfer vom dänischen CSC-Team auf dem welligen WM-Kurs noch einmal einzuholen. Voigt siegte im Ziel der 18. Etappe mit 1:07 Minuten vor dem Italiener Giovanni Visconti und machte damit seinen ersten Einzelerfolg beim Giro perfekt. Auf erneut regennassen Straßen hatte das Feld offensichtlich kein Interesse, die Ausreißer zu stellen, die sich schnell nach dem Start gefunden hatten. Außerdem war das Tempo der prominent besetzten Spitzengruppe hoch. Das Feld mit Contador erreichte das Ziel mit 7:51 Minuten Rückstand auf Voigt.

Contador weiter im Rosa Trikot

Vor den letzten beiden Bergetappen und dem abschließenden Einzelzeitfahren zum Finale am Sonntag gab es in der Gesamtwertung keine Veränderungen. Tour-de-France-Sieger Alberto Contador vom Astana-Team führt die Gesamtwertung im Rosa Trikot weiter mit beruhigenden 41 Sekunden vor dem Italiener Riccardo Ricco an. Contador-Helfer Andreas Klöden, ursprünglich mit Sieg-Ambitionen in die Italien-Rundfahrt gestartet, liegt als bester deutscher Profi weiter auf Rang 13.

Bayern-Rundfahrt: Pollack gewinnt 2. Etappe

Die zweite Etappe der Bayern-Rundfahrt entschied der ehemalige Bahnrad-Weltmeister Olaf Pollack für sich. Der 34-Jährige gewann den Abschnitt von Straubing nach Neusäß bei Augsburg im Massensprint. Pollack spurtete nach 219,9 Kilometern und 5:07,37 Stunden als Erster ins Ziel. Vortagessieger Gerald Ciolek aus Pulheim bei Köln verteidigte mit dem zweiten Platz das Gelbe Trikot des Gesamtführenden. Dritter wurde der Berliner Björn Schröder.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal