Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Olympia-Aus für Linus Gerdemann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Olympia-Aus für Linus Gerdemann

07.06.2008, 19:06 Uhr | dpa

Linus Gerdemann beim Zeitfahren. (Foto: imago)Linus Gerdemann beim Zeitfahren. (Foto: imago) Der im März bei der Fernfahrt Tirreno-Adriatico schwer gestützte Radprofi Linus Gerdemann kann frühestens in einem Monat wieder Rennen bestreiten und fällt damit für die Tour de France und die Olympischen Spiele in Peking aus. Das gab sein Team High Road bekannt. Der 25-Jährige war beim Zeitfahren gestürzt und hatte sich dabei Frakturen im linken Ober- und Unterschenkel sowie einen Kreuzband-Anriss zugezogen.

Tour de France Teams unterzeichnen Vertrag
Eskalation? Dauerstreit zwischen UCI und ASO

Comeback bei Deutschland-Tour?

"Linus war in der vergangenen Woche zu einer Untersuchung im Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrakenhaus in Hamburg", sagte Sportdirektor Rolf Aldag. "Dort wurde festgestellt, dass sein Knie noch nicht vollständig geheilt ist. Jetzt Rennen zu fahren, könnte zu weiteren Schäden führen." Gerdemann bedauerte, dass er auf einen Start bei der Tour de France verzichten muss und plant jetzt sein Comeback für die Deutschland Tour. "Ich arbeite hart für ein erfolgreiches Comeback", sagte der Tour-Etappengewinner von 2007.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal