Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Baumann profitiert von Knavens Sturz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Baumann profitiert von Knavens Sturz

03.08.2008, 20:35 Uhr | dpa

Radprofi Eric Baumann hat am Sonntag den 11. Sparkassen-Giro in Bochum gewonnen. Der Fahrer vom Team Sparkasse setzte sich bei dem Weltranglisten-Rennen über 180 Kilometer im Sprint in der Zeit von 4:01:46 vor Christian Knees (Team Milram) und Marcel Sieberg (Team Columbia) durch.

Kurz vor dem Ziel führte Servais Knaven (Team Columbia) noch mit 100 Metern Vorsprung, stürzte jedoch in der letzten Kurve auf regennasser Straße. Zwar rappelte er sich wieder auf, kam aber erneut zu Fall und schlitterte ohne Rad über die Ziellinie. Das 170 Fahrer umfassende Feld musste den anspruchsvollen 15-Kilometer-Rundkurs mit Start und Ziel in der Bochumer Innenstadt vor rund 200 000 Zuschauern an der Strecke zwölfmal durchfahren.

San Sebastian Doppelter Erfolg für Valverde
Erik Zabel Triumph bei der Nacht von Hannover
Dopingsünder CONI sperrt Ricco

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal