Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport-WM: BDR nominiert Zabel, Ciolek und Schumacher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Der BDR nominiert die WM-Mannschaft

25.08.2008, 15:22 Uhr | dpa

Stefan Schumacher steht im WM-Kader (Foto: imago)Stefan Schumacher steht im WM-Kader (Foto: imago) Die Sprinter Erik Zabel und Gerald Ciolek sowie der zweifache Tour-de-France-Etappensieger Stefan Schumacher stehen im vorläufigen WM-Kader des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR). Zudem darf auch Linus Gerdemann, der zu den Top-Favoriten bei der Deutschland-Tour zählt, mit seinem Einsatz bei den Wettkämpfen vom 23. bis 28. September im italienischen Varese rechnen.

Die stärkste Fraktion im vorläufigen Aufgebot stellt der T-Mobile-Nachfolger Columbia mit sieben Fahrern gefolgt von Gerolsteiner (6 Profis) und Milram (3). Zudem stellte der BDR Rabobank-Profi Paul Martens einen WM-Einsatz in Aussicht.

Voigt nicht in Varese dabei

"Die Entscheidung, welche Fahrer letztlich fahren, fällt in Absprache mit den Fahrern in den kommenden Wochen", erklärte BDR-Vizepräsident Udo Sprenger. Wie erwartet fehlt der Berliner Jens Voigt (CSC-Saxo-Bank), der bereits während der Olympischen Spiele in Peking seinen WM-Verzicht angedeutet hatte

Zabel und Schumi bei der Vuelta am Start

Die deutschen Spitzenfahrer bereiten sich unterschiedlich auf die Titelkämpfe vor. Während die Columbia-Profis Gerdemann und Ciolek beim Prolog der Deutschland-Tour am Freitag in Kitzbühel starten, geben der WM-Dritte Schumacher (Gerolsteiner) und Altmeister Zabel (Milram) der parallel stattfindenden Vuelta (30. August bis 21. September) den Vorzug. Bei der WM können im Straßenrennen neun BDR- Fahrer starten, im Einzelzeitfahren sind zwei Athleten startberechtigt.

Der vorläufige WM-Kader

Marcus Burghardt (Columbia), Gerald Ciolek (Columbia), Markus Fothen (Gerolsteiner), Linus Gerdemann (Columbia), Bert Grabsch (Columbia), André Greipel (Columbia), Heinrich Haussler (Gerolsteiner), Christian Knees (Milram), Sebastian Lang (Gerolsteiner), Paul Martens (Rabobank), Tony Martin (Columbia), Ronny Scholz (Gerolsteiner), Björn Schröder (Milram), Stefan Schumacher (Gerolsteiner), Marcel Sieberg (Columbia), Fabian Wegmann (Gerolsteiner), Erik Zabel (Milram)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal