Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tour de France: Auch B-Probe von Manuel Beltran positiv

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Tour de France: Auch Beltrans B-Probe positiv

03.09.2008, 18:18 Uhr | dpa

Steht vor dem unfreiwilligen Karriereende: Manuel Beltran. (Foto: imago)Steht vor dem unfreiwilligen Karriereende: Manuel Beltran. (Foto: imago) Manuel Beltran hatte bei der diesjährigen Tour de France für den ersten Dopingfall gesorgt. Nun ist auch die B-Probe des spanischen Radprofis positiv ausgefallen. Das berichtete die französische Sportzeitung "L'Equipe".

Beltran war nach der ersten Tour-Etappe von Brest nach Plumelec der Einnahme des Blutdopingmittels EPO überführt worden. Danach hatte ihn sein Rennstall Liquigas vorläufig suspendiert.


Beltran bald arbeitslos

Nun steht Beltran, einstiger Helfer der Tour-Sieger Jan Ullrich und Lance Armstrong, vor dem Karriereende. Zum einen droht ihm eine zweijährige Sperre, zum anderen hatte sein italienisches Team angekündigt, im Falle einer positiven B-Probe die Zusammenarbeit mit dem 37-Jährigen zu beenden.

Disziplinarverfahren in Frankreich

Beltran, einer von fünf Dopingfällen der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt, erwartet nun ein Disziplinarverfahren vor der französischen Anti-Doping-Agentur. Diese besitzt die Befugnis, auch Fahrer ausländischer Teams zu bestrafen. Sie übermittelt ihre Entscheidung über das Strafmaß dann an den Radsport-Weltverband UCI.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal