Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Düsseldorf zieht Bewerbung für Tour de France zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Düsseldorf zieht Tour-Bewerbung zurück

18.09.2008, 13:40 Uhr | dpa

BDR-Vizepräsident Udo Sprenger (Foto: imago)BDR-Vizepräsident Udo Sprenger (Foto: imago) Mit Bedauern hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) zur Kenntnis genommen, dass die Stadt Düsseldorf ihre Bewerbung um den Start der Tour de France 2010 zurückgezogen hat. "Ein Tour-Start in Deutschland wäre schön für den deutschen Radsport gewesen - auch für die Sponsoren", sagte BDR-Vizepräsident Udo Sprenger. "Wir bedauern das natürlich."

Der Düsseldorfer Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU) hatte auf Grund der "derzeit zu großen Unwägbarkeiten der Veranstaltung, vor allem was ihren Nutzen für die Stadt angeht", die Bewerbung zurückgenommen.

Vuelta Contador auf Siegkurs
Gerüchteküche Columbia nicht an Armstrong interessiert

TV-Übertragung noch unklar

Die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt hatte sich von der Tour "einen hohen Imagegewinn in der ganzen Welt" versprochen, erklärte Elbers. Dieser sei aber nicht mehr gesichert. Zudem sei unklar, ob die deutschen TV-Sender die Frankreich-Rundfahrt künftig übertragen werden. Ursprünglich hatten die Intendanten der ARD in der Vorwoche über die künftige Tour-Berichterstattung entscheiden wollen. Dies soll nach Angaben ihres Vorsitzenden Fritz Raff nun innerhalb der nächsten Wochen geschehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal