Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Milram forciert die Verpflichtung von Gerdemann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Milram forciert die Verpflichtung von Gerdemann

29.09.2008, 18:15 Uhr | dpa

Linus Gerdemann im Dress seines derzeitigen Arbeitgebers Columbia. (Foto: imago)Linus Gerdemann im Dress seines derzeitigen Arbeitgebers Columbia. (Foto: imago) Milram will bis Ende Oktober die Verpflichtung von Deutschland-Tour-Sieger Linus Gerdemann unter Dach und Fach bringen. "Ich gehe davon aus, dass wir vor dem 31. Oktober damit durch sind", sagte Teamchef Gerry van Gerwen. Zwar habe Gerdemann noch bis Ende 2009 einen Vertrag beim Columbia Rennstall, doch die Konditionen für einen Wechsel seien "ziemlich klar".

Am Rande der Rad-WM in Varese hatten der Niederländer van Gerwen und Columbia-Teamchef Bob Stapleton über den Transfer des 26- Jährigen verhandelt. Nun stehen laut van Gerwen noch Gespräche mit Gerdemanns Management an.

Doping-Sperre Floyd Landis klagt weiter
Razzia Luxemburger Team-Hotel durchsucht

Auch Ciolek auf dem Sprung

Gerdemann hatte zuvor mehrfach erklärt, künftig gern für ein deutsches Team fahren zu wollen. Bei Milram könnte er in der neuen Saison eine Doppelspitze mit seinem Team-Kollegen Gerald Ciolek bilden, den es ebenfalls zur Dortmunder Equipe zieht. "Wir wollen im nächsten Jahr in allen Rennen vorne mitfahren", sagte van Gerwen.

Rücktritt Erik Zabel hört auf
Rad-WM Ballan neuer Weltmeister
Rad-WM Zeitfahrgold für Grabsch

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal