Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Lance Armstrong sagt Frankreich-Rundfahrt ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Tour-Start: Armstrong macht Rückzieher

14.10.2008, 15:42 Uhr | sid

Armstrong hat mit Gerdemann eine neues Feindbild (Foto: imago)Armstrong hat mit Gerdemann eine neues Feindbild (Foto: imago) Der siebenmalige Tour-Sieger Lance Armstrong will wohl doch nicht bei der Frankreich-Rundfahrt 2009 starten. "Es gibt die Möglichkeit, dass der Giro meine einzige dreiwöchige Rundfahrt sein wird. Momentan habe ich Zweifel wegen der Tour", sagte der US-Radprofi dem Internetdienst der italienischen Sportzeitung "Gazzetta dello Sport".

Als Grund nannte der 37-jährige Texaner, der im kommenden Jahr nach dreijähriger Abstinenz ein Comeback plant, befürchtete Querelen in Frankreich. "Jeder kennt die Wichtigkeit des Rennens", sagte Armstrong, "aber die Probleme, die ich mit Organisatoren, Journalisten und Fans habe, könnten meine Mission stören, die Aufmerksamkeit der Welt auf den Kampf gegen Krebs zu lenken."

Comeback Armstrong startet beim Giro - Basso wieder auf dem Rad
Doping und kein Ende Ist der Radsport noch zu retten?
Foto-Show Geständige Dopingsünder im Radsport

Beim Giro eingeladen

Der früher unter Hodenkrebs leidende Armstrong hatte am Montag verkündet, im kommenden Mai erstmals den Giro d'Italia zu fahren. Der Veranstalter hatte ihn zum 100-jährigen Bestehen der Italien-Rundfahrt eingeladen. Zuvor hatte Armstrong bereits vollmundig den Start bei der Tour de France angekündigt.

Stefan Schumacher Warten auf die B-Probe
Doping Auch Kohl positiv getestet
Dopingsumpf Holczer: Deutscher Radsport hat keine Chance

Doping-Vergangenheit kein Thema

Zweifelhaft blieb dabei die Haltung des Giro-Organisators im Anti-Doping-Kampf. Dieser hatte angekündigt, an der Aufarbeitung von Armstrongs Vergangenheit nicht interessiert zu sein. Auch von nachträglichen Analysen der in diesem Jahr genommenen Proben auf den EPO-Nachfolger CERA wollte man in Italien nichts wissen.

Übersicht Die größten Doping-Skandale bei der Tour

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017