Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Contador heißt Winokurow willkommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Contador heißt Winokurow willkommen

18.10.2008, 17:33 Uhr | dpa

Vuelta-Sieger Alberto Contador (Foto: imago)Vuelta-Sieger Alberto Contador (Foto: imago) Alberto Contador steht einer möglichen Rückkehr seines ehemaligen Teamkollegen Alexander Winokurow zum Astana-Rennstall offen gegenüber. "Er hat seine Strafe verbüßt", sagte der Spanier über den Kasachen, dessen einjährige Sperre wegen Fremdblut-Dopings bei der Tour de France 2007 am 24. Juli abgelaufen war.

Sollte Winokurow zurückkehren, "wäre es wie bei jedem anderen normalen Fahrer, der neu in unser Team kommen würde. Ich hatte persönlich immer ein gutes Verhältnis zu Winokurow", sagte der Giro- und Vuelta-Sieger von 2008, der die Tour 2007 gewann.

TV-Ausstieg Tour-Veranstalter kritisieren ASTD und ZDF
Tour de France ARD und ZDF steigen aus
Doping Kohl gesteht unter Tränen
Dopingsumpf Ist der Radsport am Ende?

Comeback-Plan mit Fragezeichen

Der 35-jährige Winokurow plant sein Comeback für die kommende Saison und sieht wie der siebenmalige Tour-Gewinner Lance Armstrong (37) seine Zukunft im kasachischen Astana-Team. Allerdings steht noch ein großes Fragezeichen hinter dem Comeback Winokurows, der nach seiner Entlarvung als Doper seine Karriere beendete. Deshalb intervenierte der Weltverband UCI im Vorjahr auch nicht gegen die zu milde Strafe des kasachischen Verbandes gegen den einstigen Nationalhelden von nur einem Jahr.

Analysen abgeschlossen Keine weiteren Dopingfälle bei der Tour
Lance Armstrong Doch kein Tour-Start?
Foto-Show Geständige Dopingsünder im Radsport

Bei der Tour willkommen

Die Tour-Organisatoren erklärten bisher, einer Rückkehr von Astana mit Contador und Armstrong stehe für 2009 prinzipiell nichts im Wege, obwohl sowohl gegen den Spanier als auch gegen Armstrong Doping-Indizien sprechen. Der kasachische Rennstall, der 2006 unter Mithilfe Winokurows aus dem Boden gestampft wurde und in dem auch Andreas Klöden fährt, war in diesem Jahr von der Tour wegen seiner Doping-Vergangenheit ausgeladen worden.

Jan Ullrich Beim Abschiedsrennen gegen Armstrong
Testen Sie Ihr Wissen
Foto-Show Sportler und ihre Doppelgänger

Mit Armstrong arrangiert

Contador hat sich inzwischen mit der Armstrong-Rückkehr wohl abgefunden und bekräftigte in Interviews noch einmal, dass er seinen hoch dotierten Vertrag unter Team-Manager Johan Bruyneel erfüllen werde. Allerdings sprach er von einer "delikaten Situation", wenn Armstrong tatsächlich seinen achten Tour-Sieg anvisieren wollte. Möglicherweise wird sich der Texaner in der kommenden Saison aber auf den Giro d'Italia beschränken. Im Januar 2009 treffen Contador und Armstrong zu einem ersten gemeinsamen Trainingslager in Kalifornien zusammen, "wo wir alles besprechen werden" (Contador).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal