Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Mark Cavendish verletzt sich beim Computer spielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Radstar verletzt sich beim Computer spielen

01.12.2008, 12:45 Uhr | sid

Der Brite Mark Cavendish (Foto: imago)Der Brite Mark Cavendish (Foto: imago) Das gibt es auch nicht alle Tage: Der zweimalige Bahnrad-Weltmeister Mark Cavendish fiel beim Snowboarden auf seiner interaktiven Spielekonsole vom Brett und erlitt dabei eine Wadenverletzung.

Der Brite wird dennoch in dieser Woche zum Trainingslager seines Teams Columbia reisen, da ihn die Verletzung kaum behindert. Der 23-Jährige lässt die Bahnsaison in diesem Jahr aus und will sich ganz auf die Straße konzentrieren. Bei der Tour de France hatte Cavendish in diesem Jahr vier Etappen gewonnen.

Rudy Pevenage Comeback beim Team Rock Racing
Weitere Meldungen aus dem Radsport
Sylvain Chavanel Beim Austernessen schwer verletzt

Rennstall Milram Sponsor denkt über Ausstieg nach

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017