Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Kalifornien-Rundfahrt: Levi Leipheimer winkt in der Heimat der Hattrick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport - Kalifornien-Rundfahrt, Zeitfahren  

Leipheimer winkt in der Heimat der Hattrick

21.02.2009, 11:27 Uhr | sid, dpa

Levi Leipheimer deutet im Ziel des Zeitfahrens seinen bevorstehenden Sieg-Hattrick bei der Kalifornien-Rundfahrt an. (Foto: AP)Levi Leipheimer deutet im Ziel des Zeitfahrens seinen bevorstehenden Sieg-Hattrick bei der Kalifornien-Rundfahrt an. (Foto: AP) Levi Leipheimer hat das Zeitfahren bei der Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Der US-Amerikaner vom Team Astana lag nach 24 Kilometern in Solvang acht Sekunden vor seinem Landsmann David Zabriskie (Garmin Slipstream). Dritter wurde der Schwede Gustav Larsson (Saxo Bank).

Für Rückkehrer Lance Armstrong (Astana) reichte es 1:16 Minuten zurück für Platz 14.

Doping ...und kein Ende

Zufriedener Star

"Das war kein schlechter erster Test", bilanzierte der siebenmalige Sieger der Tour de France. "Ich wollte unter die ersten 15, das habe ich geschafft", sagte Armstrong. In der Gesamtwertung hat der Rekordathlet als Sechster 1:46 Minuten Rückstand auf Leipheimer, der die Kalifornien-Rundfahrt in den vergangenen beiden Jahren gewonnen hatte.

Sportblog Valverde ist fein raus
Weitere Meldungen aus dem Radsport

Voigt Fünftschnellster

Jens Voigt (Saxo Bank) fuhr 30 Sekunden hinter Leipheimer auf Platz fünf. In der Gesamtwertung liegt Leipheimer vor den beiden Schlussetappen 36 Sekunden vor Zabriskie sowie 46 Sekunden vor dem früheren Zeitfahr-Weltmeister Michael Rogers aus Australien (Columbia). Voigt ist mit einem Rückstand von 1:10 Minuten Vierter.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal